Beschwerdebrief

Ursula Kaiserin, Rübenkoppel 1, 23564 Lübeck

An die Zeitschriftenverlage in

Deutschland

 

Lübeck, 9. April 2002

 

Jackpot/ Beschwerdebrief

 

Sehr geehrte Redakteure,

den ganzen Tag sitze ich am Radio und notiere mir immer den neusten Stand der Dinge und Ihren Jackpot dazu aber niemals rufen Sie mich an.

Ich übe alles, das Singen, einfach alles was Sie wünschen, ich informiere mich täglich und lese alle Zeitschriften und studiere das Guinnessbuch der Rekorde. 

Nun kenne ich längst alle hochkarätigen Persönlichkeiten aber Sie fragen mich niemals über das Radio nach meinem umfangreichen Wissen.

Meine Freunde lasse ich täglich grüßen über das Radio und alles Gute wünschen aber niemals auch nur einmal haben Sie mich berücksichtigt, obwohl ich so gerne weltberühmt werden möchte und natürlich reich dazu.

Ich bewerbe mich täglich bei Günther Jauch und möchte mir nun auch einen Hund oder eine Katze anschaffen, damit ich endlich anerkannt bin in der Gesellschaft und mit Ihrem Tierdoktor diskutieren kann.

Aber ein Kompliment möchte ich Ihnen unbedingt machen: 

Den Wetterbericht können Sie ja ganz prima durchgeben, richtig witzig, da hätte ich noch Verbesserungsvorschläge.

Sie großartigen Vollidioten, Sie! 

Sie werden Gehorsam LEISTEN UND IN DIE RICHTIGE Richtung steuern lassen, sonst wird Ihre Kaiserin Sie vom Platz schicken müssen.

i. A.    Kaiserin

Ach, ich finde Ihre Werbung so toll, wau, wau, miau und hoppelahopp!